Neu im Juni 2016

Gipf

Das GIPF-Projekt startete ursprünglich im Jahre 1996 mit dem abstrakten Spiel GIPF und wurde mit anderen abstrakten Spielen wie YINSH, DVONN, TZAAR oder ZÉRTZ fortgesetzt. Anno 2016 hat sich HUCH & friends entschieden, diese wohl erfolgreichste Reihe abstrakter Brettspiele wieder neu aufleben zu lassen und sogar durch ein neues siebtes Spiel zu ergänzen. Den Anfang macht der namensgebende Klassiker des Projekts: GIPF.

Das Spiel
Dieser moderne Klassiker hebt das abstrakte Spiel auf ein neues Level. Zwei Spieler bewegen abwechselnd ihre Steine auf den sich kreuzenden Linien des Spielplans. Wer am besten taktiert und den Gegner geschickt ausmanövriert, gewinnt.

(Quelle: HUCH & friends)

Autor: Kris Burm
Illustrator: Kris Burm
Verlag: HUCH & friends
Spieler: 2
Alter: 13 Jahre
Dauer: 30-60 Min

Advertisements